Archiv

Archiv für Februar, 2010

Katze aus Patchworkstoff – eine Idee für alle Katzenliebhaber

22. Februar 2010 3 Kommentare


Nach einer Anleitung aus dem Heft Nr.4 der tschechischen Patchwork-Zeitschrift SVADLENKA (die kleine Schneiderin) habe ich eine kleine Stoffkatze genäht. Bei mir sitzt sie als Dekoration auf einem Kissen. Man kann das in der Zeitschrift abgedruckte Muster beliebig vergrößern, so dass man die Katze sogar als ein Schmusekissen nutzen kann. Zum Beispiel für ein kleines Kind ist so ein „Katzenkopfkissen“ eine süße Idee – wie ich finde.

Kocicka z latky – napad pro vsechny kteri maji radi kocky

22. Februar 2010 4 Kommentare

Podle predlohy z ceskeho patchworkoveho casopisu  SVADLENKA cislo 4  jsem usila z patchworkove latky malou kocku. Ted sedi u me na polstarku jako dekorace. Ale v podstate se da vzor z casopisu zvetsit podle potreby, tak ze se da polstarek pouzit jako kocicka na mazleni. Domnivam se, ze napriklad pro male dite je takova polstarkova kocicka docela mily napad. Mehr…

Patchwork-Geschenke zum Geburtstag

22. Februar 2010 3 Kommentare

Ja das hat man davon, wenn man viele liebe PW-Freunde kennt. Dann bekommt man zum „Runden“ Valentinstag viele hübsche und nützliche Geschenke.

Herzlichen Dank an alle Gratulanten!

Neuzugänge meiner Siggi-Galerie – Nummer 36 und 37

18. Februar 2010 3 Kommentare


Alle von mir getauschten und gesammelten Siggis sind komplett als kleine Galerie in der Siggi-Sammlung zu sehen.

Morsbags – eine kleine aber tolle Aktion zum Umweltschutz!

16. Februar 2010 7 Kommentare

Ich staunte nicht schlecht, als ich auf verschiedenen Patchworkblogs viele interessante Beiträge über diese Aktion las,  die sich gegen den Gebrauch von Plastikeinkaufstaschen richtet: www.morsbags.com


Auch mich persönlich beschäftigte schon länger der hohe Plastiktütenverbrauch! Ohne bisherige Kenntnis über diese Bewegung, verschenke ich nach wie vor bei jeder möglichen Gelegenheit an viele liebe Menschen  meine eigenen sog. „aufgehübschten“ Stoffbeutel. Die Anleitung ist in einem meiner früheren Beiträge bereits beschrieben:  “Stoffbeutel mit Patchwork aufgehübscht”.

Ganz neu ist die Idee mit den abgelaufenen Stoffkalendern. Ich finde die aufgedruckten  Motive zu schön, um sie zu verstecken. Man kann damit wieder einen Stoffbeutel hübscher machen und sogar aus dem Kalendarium praktische feste Henkel nähen. Da mir bei der Herstellung so gut wie keine Kosten entstehen, ist dies wieder ein kleiner persönlicher Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Hier ein Fernsehbericht über die Aktion in englischer Sprache: