Morsbags – eine kleine aber tolle Aktion zum Umweltschutz!

Ich staunte nicht schlecht, als ich auf verschiedenen Patchworkblogs viele interessante Beiträge über diese Aktion las,  die sich gegen den Gebrauch von Plastikeinkaufstaschen richtet: www.morsbags.com


Auch mich persönlich beschäftigte schon länger der hohe Plastiktütenverbrauch! Ohne bisherige Kenntnis über diese Bewegung, verschenke ich nach wie vor bei jeder möglichen Gelegenheit an viele liebe Menschen  meine eigenen sog. „aufgehübschten“ Stoffbeutel. Die Anleitung ist in einem meiner früheren Beiträge bereits beschrieben:  “Stoffbeutel mit Patchwork aufgehübscht”.

Ganz neu ist die Idee mit den abgelaufenen Stoffkalendern. Ich finde die aufgedruckten  Motive zu schön, um sie zu verstecken. Man kann damit wieder einen Stoffbeutel hübscher machen und sogar aus dem Kalendarium praktische feste Henkel nähen. Da mir bei der Herstellung so gut wie keine Kosten entstehen, ist dies wieder ein kleiner persönlicher Beitrag zum Schutz der Umwelt.

Hier ein Fernsehbericht über die Aktion in englischer Sprache:


  1. 16. Februar 2010, 17:45 | #1

    Das finde ich eine gute Idee und die Beutel sehen richtig chic aus !
    — ich mache aus den Abfällen eines Coffee Shops , d.h. aus dem Material der Kilo Tüten große stabile Einkaufstaschen . Kostet mich nur ein Stündle Arbeit und das Gurtband für die Henkel ( gibt es in großen Rollen sehr günstig bei ebay ) Ich verkaufe diese Tüten und Geld davon kommt ins Tierheim.

  2. 17. Februar 2010, 08:34 | #2

    Hallo Jana,
    Auch ich finde die Idee großartig, habe allerdings nicht so hübsche Stoffkalender, aber genügend andere Stoffe, die auf Verwendung warten.
    Liebe Grüße
    Hanna

  3. Patchwork-Jana
    17. Februar 2010, 09:08 | #3

    @Hanna
    Jaaa…den Gestaltungsideen sind keine Grenzen gesetzt.

  4. 20. Februar 2010, 13:44 | #4

    das ist ja wirklich total schon designt und umweltfreundlich….beide auf jeden fall gleichwertig wichtige Kriterien, finde ich.
    Mit so schicken Taschen würd ich gerne einkaufen gehen:-)
    Wer mir das nächste mal überlegen, ob ich aus dem schönen Stoff einer alten Hose nicht vielleicht doch eine Tasche oder Einkaufsbeutel nähe.
    sowas eigenes zu schaffen macht auch Spaß und später Stolz:-)
    Gruß an alle,
    Franka

  5. Brigitte
    6. März 2010, 22:03 | #5

    Habe mir gerade die Labels von morsbags ausgedruckt. Kann es gar nicht mehr erwarten mit dem Nähen anzufangen. Muss mir nur noch einen Stoff aussuchen.

    LG Brigitte

  6. Lea
    22. April 2010, 17:28 | #6

    Ich liebeeeeeeeeeeeeeeeeee Morsbags ich brauche aber eine Anleitunt

    Ich will welche vor einem Supermarkt austeilen

  7. Silvia Ganter
    19. Dezember 2014, 13:59 | #7

    würdet ihr mir eine Anleitung zukommen lassen

  1. Bisher keine Trackbacks