Archiv

Autor Archiv

Kniedecke mit Spiderweb Muster in Regenbogenfarben

9. Juni 2022 Keine Kommentare


Bereits vor etwa 10 Jahren als ich noch eine Patchwork-Einsteigerin war, nähte ich einen kleinen Quilt mit diesem damals für mich noch ziemlich kompliziertem Muster. Auch diesmal verwendete ich beim Nähen die immer noch frei zur Verfügung stehende PP Vorlage aus dem Internet.

Meine erste Erfahrung mit dem Spiderweb Muster beschrieb ich hier in meinem Blog-Beitrag aus dem Jahre 2011

Spieldecke

7. April 2022 Keine Kommentare

Kleine Stoffbilder (10 x 10 cm) mit heimischen und exotischen Tiermotiven nähte ich nach dem Blockhaus-Muster „Log Cabin“ zusammen. Für die Aussenumrandung der Blöcke verwendete ich hübsche bunte Stoffstreifen. So entstand eine fröhliche Krabbeldecke für ein Kleinkind.

Nine Patch Quilt aus Resten auf Kassenrolle genäht

16. Januar 2022 1 Kommentar

In meiner Restekiste hatte sich bereits eine grössere Menge kleiner 6,5 cm Stoffquadrate angesammelt. Diese sortierte ich nach Farben und nähte sie jeweils auf eine Kassenrolle. So entstanden nach und nach etliche bunte 15 x 15 cm grosse Blöcke.

Da ich für die Rückseite einen weichen Flanellstoff verwendete, freue ich mich jetzt über einen neuen mittelgrossen Kuschelquilt.

Patchworkdecke – mit Liebe gemachter Quilt

21. August 2021 Keine Kommentare

Patchworkdecke – mit Liebe gemachter Quilt – oder auf tschechisch „ deka z lasky“. So eine Decke wird für einen ganz besonderen Menschen oder zum aussergewöhnlichen Anlass gemacht. Deswegen habe ich mich für mein Lieblingssymbol eines Herzens entschieden.

Für eine mittelgrosse Kinderdecke benötigte ich insgesamt 56 Herzen, die ich nach meiner Lieblingsmethode „Turned Edge Applique“ herstellte.

Auf einzelne Herzen nähte ich auf rechts die sehr feine Vlieseline L11, um die Motive nach dem Wenden ganz flach zu halten. Anschliessend applizierte ich diese mit der Hand auf einzelne Blöcke.

Da dieser Quilt für ein kleines Mädchen bestimmt ist, wählte ich überwiegend zarte rot, blau und weisse Stoffe. Für die Zwischenlage benutzte ich einen dünnen baumwollenen Vlies.

Witzige Deko Gans aus Stoff

3. Dezember 2020 2 Kommentare

In einem dänischen Stoffgeschäft in Halstenbek (einem Vorort bei Hamburg) entdeckte ich bei meinem letzten Besuch in der Weihnachtsdekoration eine niedliche Gruppe von vier Gänse Figuren.

Da mir die Idee gefiel, kaufte ich spontan das Schnittmuster und den dazu notwendigen festen Stoff. Dank der beiliegenden Anleitung in deutscher Sprache konnte ich ohne Schwierigkeiten meine erste 34 cm grosse Figur herstellen. Beim Stopfen des ziemlich dicken Körpers mit einer Kissenfüllung war ich überrascht, welche Menge Material für eine gute Stabilität der Gans benötigt wurde.

Hier kann man blättern und in dieser unschönen Zeit der Pandemie neue Ideen von Zuhause aus entdecken: https://www.stoffundstil.de/katalog

Anmerkung: Dieser Beitrag beinhaltet keine bezahlte Werbung.